epOs-Verlag

 
 

Sackl, Susanne / Sharif, Malik (Hrsg.)

Jenseits von Hören und Sehen

Zur Ästhetik audiovisueller Medien

 
epOs-Music, 147 Seiten
 
Band 13 in der Reihe "Beiträge zur Medienästhetik der Musik", hrsg. von
Rolf Großmann und Hartmuth Kinzler
 
Osnabrück 2013
ISBN 978-3-940255-42-6 (Buch)
ISBN 978-3-940255-43-3 (CD-ROM)

Printausgabe
24,90 €

CD-ROM
14,90 €


 
aus der Rezension von Stefan Dress in der NMZ #4_2014, S. 93

Es macht Sinn, das den Beiträgen dieses Bandes ein Interview Matthias Hornschuhs mit Tom Tykwer
anlässlich der Uraufführung von dessen Film Lola rennt (1998) vorangestellt ist - hat der Regisseur
doch in gerade zu idealtypischerweise Weise eine enge Verschränkung von entspreche von Bild, Ton und
Schnittrhythmus vorgenommen, für die er auch eine entsprechende Wahrnehmungsform einfordert.
...
Die im ersten Teil des Buchs versammelten Beiträge erläutern dies, oftmals ausgehend von einer
kritischen Bestandsaufnahme bisheriger Forschungen, an unterschiedlichen Beispielen. Dies macht
den Band – auch aufgrund der ausführlichen Bibliografien – zu einem guten Ausgangspunkt zum
Einstieg in die angeschnittenen Problemfelder, selbst wenn sich manche Autorinnen und Autoren
in Detail etwas schwer damit tun, mit ihren Ausführungen über einen eher zusammenfassenden
Referatscharakter hinaus zu gelangen.
Zu den prägnantesten Texten gehören Thomas Neuholds durch empirische Studien gestützter Blick
auf die Frage nach visuellen Aspekten musikalischer Kommunikation in der Aufführungssituation
sowie Ekkehard Knoppkes Reflexion zur Lokalisierung des Klangs von Musical-Songs in der filmischen
Erzählwelt, die sich als Versuch einer Durchbrechung etablierter Begriffe zur Klangverortung im Film
erweist.
...
 

Onlinebuch


Lesen
Sie
dieses
Buch
jetzt
online

 
© Forschungsstelle Musik- und Medientechnologie (FMT) 1998 - 2017
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik (IMM)
virtUOS - Zentrum für Informationsmanagement und virtuelle Lehre
Universität Osnabrück