epOs-Verlag

 
 

Drazek-Kappus, Katrin

Musikpräferenz und Identität
bei Erwachsenen mit
Störung des Selbstgefühls

 
epOs-Music, 101 Seiten, Abbildungen und Tabellen
 
Bd. 1 der Reihe Beiträge zur empirischen Musikforschung, hrsg. von Christoph Louven

 
Osnabrück 2015
ISBN 978-3-940255-58-7 (Buch)
ISBN 978-3-940255-59-4 (CD-ROM)

Printausgabe
19,90 €

CD-ROM
12,90 €


 
Drazek-Kappus, Musikprfäferenzen

Teil I: Entwicklung des Forschungsgegenstandes

1 Musikpräferenzen 7
    1.1  Musikpräferenz - Begriffsbestimmung
. 7
    1.2  Musikpräferenzen in meiner musiktherapeutischen Arbeit
. 10
    1.3  Musikpräferenzen im Jugendalter
. 17
    1.4  Musikpräferenzen im Erwachsenenalter
. 24
    1.5  Omnivore - Vielhörer-Typ
. 26
2  Identität - Begriffsbestimmung 29

    2.1  Herkunft
. 30
    2.2  Gegenwärtige Betrachtung
. 34
3  Musikpräferenzen und Identität 39

    3.1  Der Einfluss von Musikpräferenzen auf die Identitätsentwicklung
. 39
    3.2  Bildung der Untersuchungsgruppe
. 42

Teil II: Kontext der empirischen Untersuchung

4 Methodik 47
    4.1  Rahmen der Forschung
. 47
    4.2  Fragestellung und Design
. 48
    4.3  Stichprobe
. 51
    4.4  Erhebungsmethoden
. 54
    4.5  Auswertungsstrategie
. 63

Teil III: Darstellung der Ergebnisse

5 Ergebnisse 67
    5.1  Auswertung der empirischen Daten
. 67
    5.2  Diskussion und Ausblick
. 80
6 Fazit 89
Anhang 91

    Abbildungsverzeichnis
. 92
    Tabellenverzeichnis
. 92
    Literaturverzeichnis
. 93


 

Onlinebuch


Lesen
Sie
dieses
Buch
jetzt
online

 
© Forschungsstelle Musik- und Medientechnologie (FMT) 1998 - 2019
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik (IMM)
virtUOS - Zentrum für Informationsmanagement und virtuelle Lehre
Universität Osnabrück