epOs-Verlag

 

Was will epOs-Music?

Wissenschaftliche Information wird von Wissenschaftlern produziert und sollte möglichst kostengünstig und ökonomisch für die Wissenschaft genutzt werden können. epOs-Music stellt Publikationen über Musik preisgünstig, schnell und global im Internet zur Verfügung. Gebühren und Buchpreise dienen lediglich zur Deckung der Kosten, die durch Produktion, Bearbeitung, Wartung, Service und Versand entstehen.

Publikationen von epOs-Music lassen sich am Bildschirm vollständig einsehen. Hierfür werden keine Gebühren erhoben. Das verwendete Datenbanksystem ermöglicht einen schnellen Seitenaufbau, einfaches "Blättern" und eine schnelle und zuverlässige Suche auch in mehreren Büchern.

Verlagsleiter und Herausgeber

epOs-Music für Leser

epOs-Music für Autoren

Lesen sie kostenlos aktuelle epOs-Publikationen und bestellen Sie sie als Buch oder auf CD-ROM.

Ihre wissenschaftliche Arbeit erscheint schnell und preisgünstig als Buch, CD-ROM oder Multimedia-Publikation und wird zusätzlich über das Internet weltweit rezipiert.

zu den Titeln

Publikationsanfrage

Neu bei epOs


Lepper, Markus

de Linguis Musicam Notare

Beiträge zur Bestimmung von Semantik und Stilistik moderner Musiknotation durch mathematische Remodellierung

epOs-Music, 643 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Notenbeispiele, Tabellen sowie ausführliche Indices und Literaturhinweise

Osnabrück 2021

 
© Forschungsstelle Musik- und Medientechnologie (FMT) 1998 - 2021
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik (IMM)
virtUOS - Zentrum für Informationsmanagement und virtuelle Lehre
Universität Osnabrück