epOs-Verlag

 
 

Helms, Dietrich (Hrsg.)

Musik in Konfrontation und Vermittlung

Beiträge zur Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung 2018 in Osnabrück

 
epOs-Music, 1. Auflage, 511 Seiten, zahlreiche Graphiken, Noten und Farbabbildungen
 
Band 1 in der Reihe "Osnabrücker Schriften zur Musikgeschichte", hrsg. v. Dietrich Helms und Stefan Hanheide
 
Osnabrück 2020
ISBN 978-3-940255-84-6 (Buch)
ISBN 978-3-940255-85-3 (CD-ROM)

Printausgabe
44,90 €

CD-ROM
24,90 €


 

Der Erste Weltkrieg in der musikwissenschaftlichen Forschung - Hauptsymposion

Kompositionen zum Ersten Weltkrieg – zur zeitgenössischen Rezeption eines problematischen Repertoires 3
STEFAN HANHEIDE

In der Musik nichts Neues? Reaktionen der Notenproduktion in Deutschland auf den Ersten Weltkrieg 25
DIETRICH HELMS

What Use to People Was British Wartime Song 1914–1918? 51
JOHN MULLEN

»Savoia, si va!«: Italienische Kriegs- und Antikriegslieder im Ersten Weltkrieg 65
CRISTINA SCUDERI

Vergessener Krieg, vergessene Klänge? Russische Musik im Ersten Weltkrieg 85
CHRISTOPH FLAMM

Seeing the Sound of Silence in the Great War 101
ESTEBAN BUCH


Der Erste Weltkrieg in der musikwissenschaftlichen Forschung - Freie Referate

»Kriegsecho in der Kinomusik«? Zur Rolle der Musik im filmjournalistischen Diskurs 1914–1918 117
HENRIETTE ENGELKE

Musik und Krieg: Militärmusik im Ersten Weltkrieg 133
MANFRED HEIDLER

Fritz Busch in Stuttgart. Ein Dirigent zwischen Konzert und Oper, Hof und Land, Krieg und Frieden 157
ALMUT OCHSMANN

Ferruccio Busoni im Schweizer Exil (1915–1920). Das theatralische Capriccio Arlecchino und die Revision des Ästhetik-Entwurfs 173
MARINA SCHIEKE-GORDIENKO


Musik und Musikwissenschaft in Nationalsozialismus und rechter Szene - Freie Referate

Kontinuität, Verdrängung, Revision. Die Karriere von Wolfgang Boetticher nach dem Ende des NS-Staates und die Vergangenheitspolitik 185
BORIS VON HAKEN

»Rasse« als Thema in Karl Gustav Fellerers Texten 197
BENJAMIN STURM

»Ein Lied erklingt, das die Heimat sang«. Liederbücher aus dem Konzentrationslager Buchenwald. Annäherung an eine Quellengattung 211
CHRISTINE OESER

Kulturelle Beziehungen zwischen Deutschland und Japan in der NS-Zeit. Untersuchungen am Beispiel japanischer Musikzeitschriften 223
MINARI BOCHMANN

Klang und Historie. Carl Orffs Vereinnahmung durch den Rechtsextremismus 237
YVONNE WASSERLOOS


Die Musik der Welt und ihre musikpädagogischen Kontexte - Hauptsymposion

Geschichte(n) und Perspektiven einer interkulturell orientierten Musikpädagogik 251
DOROTHEE BARTH

Perspektiven von Musiklehrer*innen auf einen interkulturellen Musikunterricht. Eine Grounded-Theory-Studie 263
ANNE BUBINGER

Afrika im Musikunterricht 269
CLAUDIA MARIA CVETKO

›Kulturelle Identitäten‹ zwischen Begriff und Diskurs. Forschung zu Konzepten von ›Musik‹, ›Kultur‹ und ›Identität‹ im musikpädagogischen Feld 275
TOBIAS HÖMBERG


Musikvermittlung aus Sicht von Musikwissenschaft und Musikpädagogik.
Symposion der Fachgruppe »Musikwissenschaft und Musikpädagogik«


Vorwort 283
CLAUDIA BREITFELD UND BRIGITTE VEDDER

Zwischen oder auf allen Stühlen? »Musikvermittlung« aus topologischer Sicht 285
PETER W. SCHATT

Kultur- und Musikvermittlung im sozialen Kontext. Selbstverständnis und Begriff 293
MAIKE BERNDT-ZÜRNER

Comparaison n'est pas raison? Ein Beitrag zum Nutzen der Historie für die musikpädagogische Theoriebildung und Unterrichtspraxis 303
STEFANIE BRÄUML

Musik um uns 1958 bis 2017. Musikhistorische Narrationen der Jahrzehnte um 1900 in verschiedenen Auflagen eines Schulbuchs 317
ANNA MAGDALENA BREDENBACH

Hand reichen! Betrachtungen zum musikvermittlerischen Praxisfeld »Schulmaterialien« 335
KERSTIN UNSELD


Lehre in der Musikwissenschaft - Fachgruppe »Nachwuchsperspektiven«

Lehre in der Musikwissenschaft. Denkanstöße und Diskussionsperspektiven 351
MARIA BEHRENDT, SEBASTIAN BOLZ, DANIEL SIEBERT, TOM WAPPLER


Interpretationsforschung - Freie Referate

Über die Quantifizierung des Heldentenors. Vibrato, Ornamentik, Glissando, Tempo und Register in akustischen Tonaufnahmen zwischen 1900 und 1930 369
TILO HÄHNEL

Coup de la Glotte and Voix Blanche. Two Vanished Techniques of the Garcia School 387
INGELA TÄGIL

Empirischer Interpretationsvergleich im Bereich der Neuen Musik 405
JULIAN CASKEL


Aspekte der Musikgeschichte - Freie Referate
Französische Musiker in Osnabrück (1662–1680). Musikermigration und Kulturtransfer jenseits des Absolutismus 423
LOUIS DELPECH

Beethoven per Post. Der Komponist auf Bildpostkarten im Wilhelminischen Kaiserreich 435
SABINE GIESBRECHT

»Till Eulenspiegel komponiert heute Walzer«. Der Rosenkavalier und ›Alt-Wien‹ 453
MICHAEL MEYER

Kompositorische Virtuosität im publizistischen Diskurs des späten 19. Jahrhunderts in Wien 467
BIANCA SCHUMANN (x)


Musik beschreiben und deuten - Freie Referate

Franz Schuberts Idee des »Tanzsatzes« im Instrumentalzyklus am Beispiel des Streichquartetts D 810 479
YUSUKE TAKAMATSU

Mehrsprachige Vokalwerke von Young Jo Lee (*1943) und Texu Kim (*1980). Bearbeitung der traditionellen koreanischen Vokalmusik für das internationale Publikum 489
JIEUN KIM

Erforschung musikalischen Gehalts: ein Plädoyer 503
ANNA FORTUNOVA


(x)
In der Printausgabe steht fälschlicherweise:
Kompositorische Virtuosität im publizistischen Diskurs. Diskurs des späten 19. Jahrhunderts in Wien
 
 
© Forschungsstelle Musik- und Medientechnologie (FMT) 1998 - 2020
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik (IMM)
virtUOS - Zentrum für Informationsmanagement und virtuelle Lehre
Universität Osnabrück