epOs-Verlag

 

Bücher, CD-ROMs und Online-Publikationen vom epOs Verlag

Wiener Beiträge zur Systematischen Musikwissenschaft

sortieren nach

Fricke, Jobst Peter

Intonation und musikalisches Hören

Onlinebuch
epOs-Music, 226 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Tabellen, Photos und Graphiken
Osnabrück 2012
ISBN 978-3-940255-14-3, 978-3-940255-15-0

Kollenz, Ludwig

Audioverarbeitung in Matlab, Scilab und Octave

Die wichtigsten Befehle im Vergleich.
Mit einer Einführung in die MIR-Toolbox von Isabella Czedik-Eysenberg

Onlinebuch
epOs-Music, 1. Auflage, 125 Seiten
Osnabrück 2019
ISBN 978-3-940255-76-1 , 978-3-940255-77-8

Popović, Dijana

»Der Junge spielt Trompete!«

Über den Einfluss von Geschlecht und Genderstereotypen auf die Musikinstrumentenwahl

epOs-Music, 82 Seiten, zahlreiche Graphiken, farbige Abbildungen und Tabellen, Quellenangaben
Osnabrück 2022
ISBN 978-3-940255-92-1, 978-3-940255-93-8

Roos, Marik

Forschungsmethoden und Statistik in der Musikwissenschaft

Ein Leitfaden für die empirische Praxis

Onlinebuch
epOs-Music, 1. Auflage, 130 Seiten, Graphiken und Tabellen
Osnabrück 2019
ISBN 978-3-940255-78-5, 978-3-940255-79-2

Ruhm, Roland

Geschichte und Einfluss des Yamaha DX7

epOs-Music, 212 Seiten, über 100 farbige Abbildungen, dazu zahlr. Grafiken und Tabellen, umfangreiche Quellenangaben
Osnabrück 2022
ISBN 978-3-940255-94-5, 978-3-940255-95-2

Swoboda, Andreas

Die Anfänge der elektronischen Blasinstrumente

Onlinebuch
epOs-Music, 1. Auflage, 134 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Prinzipzeichnungen und Quellenangaben
Osnabrück 2017
ISBN 978-3-940255-70-9, 978-3-940255-71-6
sortieren nach

Neu bei epOs


Popović, Dijana

»Der Junge spielt Trompete!«

Über den Einfluss von Geschlecht und Genderstereotypen auf die Musikinstrumentenwahl

epOs-Music, 82 Seiten, zahlreiche Graphiken, farbige Abbildungen und Tabellen, Quellenangaben

Osnabrück 2022

 
© Forschungsstelle Musik- und Medientechnologie (FMT) 1998 - 2022
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik (IMM)
virtUOS - Zentrum für Informationsmanagement und virtuelle Lehre
Universität Osnabrück